Beratung unter
0821 / 450 45 25

(Werktags 9–13 Uhr und 14–16 Uhr)
E-Mail: info@casalumi.de

LAK Strahler-Wandleuchte L1000
von Jieldé

Art. CL3317.1   JLD LAK L1000

Beschreibung

Der Gelenk-Wandstrahler LAK L1000 aus der Jieldé-Manufaktur im klassischen Industrie-Stil einer robusten, authentischen Werkstattlampe aus der Mitte des letzten Jahrhunderts lässt sich mit den Gelenken jede denkbare Stellung verstellen. Der kurze Arm ist auf dem Wandteil um die Achse drehbar.

Die Serie „LAK“ – basierend auf einem Entwurf aus dem Jahr 1960 – umfasst die „kantigeren“, jüngeren Geschwister der archetypischen Jieldé-Leuchten, die heute in der Kollektion „LOFT“  erhältlich sind. Die Arm-Segmente haben hier z.B. ein eckiges Profil und die Feststell-Muttern der Gelenke sind unter einer Abdeckkappe verborgen.

Die technische Besonderheit liegt auch bei der Serie LAK  in der aufwändigen Konstruktion der charakteristischen Gelenke, die sich jeweils um 360° bzw. 300° verstellen lassen. Schleifkontakte ermöglichen eine sichere Stromzufuhr und maximale Flexibilität – ohne verschleißanfällige Kabelführung.

Das Gestell ist auf dem Wandteil darüberhinaus um die Achse drehbar, der Reflektor kann auch noch geschwenkt werden.

Optional mit massivem Kippschalter am Leuchten-Kopf (die Standardversion hat keinen Schalter).

Jede Jieldé-Leuchte wird in Lyon als individuelle Auftragsarbeit hergestellt und kann nach Kundenwunsch in verschiedenen Farben lackiert oder verchromt werden. Die Innenseite des Reflektors ist weiß lackiert.

Auch die LAK-Serie ist in folgenden Farben (matt oder glänzend) pulverlackiert ausführbar:

  • RAL 9011 Graphitschwarz
  • RAL 7026 Granitgrau
  • RAL 7005 Mausgrau
  • RAL 7002 Olivgrau
  • RAL 9016 Verkehrsweiß
  • RAL 1015 Hellelfenbein
  • RAL 1016 Schwefelgelb
  • RAL 1003 Signalgelb
  • RAL 2004 Reinorange
  • RAL 3020 Verkehrsrot
  • RAL 3005 Weinrot
  • RAL 3014 Altrosa
  • RAL 4003 Erikaviolett
  • RAL 4008 Signalviolett
  • RAL 5003 Saphirblau
  • RAL 5012 Lichtblau
  • RAL 5020 Ozeanblau
  • RAL 5021 Wasserblau
  • RAL 5024 Pastellblau
  • RAL 6003 Olivgrün
  • RAL 6010 Grasgrün
  • RAL 6018 Gelbgrün
  • RAL 6019 Weißgrün
  • RAL 8017 Schokoladenbraun
  • RAL 9006 Weißaluminium (nur Glanz, da „Metallic“)
  • RAL 1036 Perlgold
  • RAL 1035 Perlbeige
  • „Vespa-Grün“
  • Schwarz gehämmert
  • „Kupfer" gehämmert
  • Stahl verchromt
  • Stahl natur, gebürstet und klar lackiert

Jieldé Wandleuchten sind in diesen Versionen ausführbar:

  • Standardversion, fertig verdrahtet zum Direktanschluss auf einem Wandauslass, ohne Schalter an der Leuchte
  • mit Kippschalter am Leuchtenkopf, zum Direktanschluss auf einem Wandauslass
  • mit Kippschalter am Leuchtenkopf und schwarzer Kabelzuleitung zum Sockel, Standard-Länge zwei Meter

Jede Jieldé-Leuchte wird durch eine aufgenietete, nummerierte Plakette als Original gekennzeichnet.

Material: Stahl, Aluminiumguss

Reflektor-Ø: 160 mm
Haltebügel-Ø: 200 mm
Max. Ausladung: 40,5 cm
Wandteil-Ø: 90 mm und Befestigungsplatte mit Ø 120 mm

Gewicht: 1,24 kg

Fassung: E27-Keramikfassung
Leistung: max. 60 Watt

Hinweis: Da diese Leuchte nicht vorgefertigt ist und erst nach Bestellung eigens für Sie hergestellt wird, sind die angegebenen Produktions- bzw. Lieferzeiten leider unvermeidlich.

LAK Strahler-Wandleuchte L1000
von Jieldé

Art. CL3317.1   JLD LAK L1000

Preis für Ihre Auswahl:

299,00 €

Lieferzeit: 4 bis 6 Wochen

Version:
Jieldé Oberfläche:
Leuchtmittel:

Über den Hersteller

* Bitte beachten Sie: Aufgrund der dreiwöchigen Betriebsferien des Herstellers im August kann es zu einer entsprechenden Verlängerung der Produktions- und Lieferzeit kommen.

Als Jean-Louis Domecqs Suche nach der idealen Arbeitsleuchte für seine Werkstatt erfolglos blieb, entschloss er sich im Jahr 1950 eine Lampe zu konstruieren, die seinen hohen Anforderungen in Funktion und Robustheit entspricht. Dabei entwickelte er Gelenke mit Schleifkontakten im Innern, mit denen die Arme und die Lichtquelle völlig frei verstellt werden konnten, ohne dabei auf Probleme mit der Verkabelung Rücksicht nehmen zu müssen. Die „klobigen“ Gelenke der Serie LOFT und der halbkugelförmige Reflektorschirm mit Haltebügel gaben der Lampe die charakteristische Gestalt, die sie später zu einem beliebten Klassiker des französischen Industriestils werden ließ.

Die Leuchte wurde ein voller Erfolg und wird seit 1955 unter dem Firmennamen „Jieldé“ (basierend auf Domecqs Initialen JLD) produziert. Alle Jieldé Lampen werden heute noch vom Familienbetrieb in Lyon aufwändig von Hand gefertigt und in großer Farbenvielfalt pulverbeschichtet. Jede Leuchte erhält eine Plakette mit Nummer, die sie als Einzelstück und Original kennzeichnet.

 

P.S.: Wir liefern das komplette Sortiment aus dem Jieldé Katalog